Willkommen

Die griechische Sopranistin Ilia Papandreou erhielt ihre musikalische Ausbildung in Boston (USA), Frankfurt am Main und Athen, Meisterkurse absolvierte sie u.a. bei Montserrat Caballé. Ein erstes Engagement führte sie an das Theater Erfurt, seit 2015 ist sie freischaffend tätig.

Seit ihrem Debüt als Marschallin (Der Rosenkavalier) und Leonore (Fidelio) war sie bisher in über 40 Premieren mit Hauptrollen zu erleben. Ihr Repertoire reicht von Mozart (Elettra, Contessa, Vitellia) über das romantische Fach (Agathe, Alice, Antonia, Rusalka) und die Tschaikowsky- Protagonistinnen Agnès Sorelle (Jeanne d’Arc), Tatjana, Nastasia (Die Zauberin) und Iolanta bis zu Gurlitts Nana und Flávio Testis Mariana Pineda (Uraufführung).

Darüber hinaus ist sie eine gesuchte Verdi- und Puccini-Interpretin. So war sie 2013 in der Regie von Stefano Poda als Elisabetta (Don Carlo) und 2014 als Desdemona (Opernwelt- Nominierung als „Sängerin des Jahres“) zu erleben. Im selben Jahr wurde sie außerdem als „Madama Butterfly“ und an der Opéra de…

mehr